Alle Artikel in: Brandenburg

HanseStadtFest „Bunter Hering“

10. – 12. Juli 2020 Hüftgold Allee und Kunst-Markt an der Ufer-Promenade Seit 2019 betreuen wir einen Teil des Stadtfestes in der Bischhofstraße und an der Ufer-Promenade. In der „Hüftgold-Allee“ gibt es köstliche und mit viel Liebe gekochte nationale und internationales Spezialitäten aus dem Street Food Bereich. Im angrenzenden Kunst -Markt findet Ihr regionale und internationale Künstler*innen und Kunsthandwerker*innen. Erstmalig im Jahr 2004 durchgeführt, hat sich das HanseStadtFest zu dem größten Stadtfest seiner Art in Ostbrandenburg entwickelt. Seit 2010 findet die Festivität grenzübergreifend, in enger Zusammenarbeit von Frankfurt (Oder) und Słubice, statt. Das HanseStadtFest ist zu einem beliebten Veranstaltungshighlight in der Region geworden und lockt jährlich über 100.000 Besucherinnen und Besucher an. Sommerkirmes, Erlebnismarkt, nationale sowie internationale Acts, Sport-Events und Historische Szenen – hier ist für jeden etwas dabei. Event: Streetfood, Food-Trucks, KunstmarktVeranstalter: Messe und Veranstaltungs GmbH Frankfurt (Oder) Genre: Märkte, StraßenmarktFür Händler: Streetfood, Getränke, KunsthandwerkKetering: Idee und technische Projektleitung, Durchführung, administrative AbläufeZeitraum: 10.-12. Juli 2020Ort: Frankfurt/Oder, Innenstadt, diverse PlätzePreise: Street Food pro Truck, Hänger, Stand, 3 Tage ab 550,00 EuroGetränke pro Stand, Truck, Anhänger, …

ketering eventmanagement schloessernacht potsdam

Potsdamer Schlössernacht

14. – 15. August 2020 Das Weltkulturerbe des Parks Sanssouci bildet am 14. und 15. August 2020 den prunkvollen Rahmen für zwei Sommernächte unter dem französisch-inspirierten Motto „Les rendez-vous au Park Sanssouci“. Während Sie die opulenten Bauten und weitläufigen Parkanlagen des Schlosses Versailles vor Augen haben, denken Sie an Ihr schönstes Rendez-vous, die Schmetterlinge im Bauch und die unvergesslichen Momente bezaubernder Gesellschaft – voilà, willkommen bei der Potsdamer Schlössernacht 2020. So viel sei schon verraten: Das opulente Lichtspektakel, ein Zusammenspiel aus Lichtprojektionen, Akrobatik und Musik, setzt an beiden Abenden den Höhepunkt. Zu bestaunen unterhalb des Orangerieschlosses um 22 Uhr sowie um Mitternacht. Die facettenreichen Stimmen von Stars aus Funk und Fernsehen werden im Rahmen von „Leise Töne, markante Stimmen, spannende Geschichte(n)“ Werke der Weltliteratur zum Besten geben. Zudem gibt es unzählige Rendez-vous‘, also Zusammentreffen aller Couleur, mit Kleinkunst und großer Akrobatik, musikalischer Unterhaltung und kulinarischen Genüssen, gespickt mit Lichtinstallationen, die den wunderschönen Park ins Rampenlicht rücken.